Philosophie & Konzept

SIHLTRAINING

Konzept

Persönlich – Wissenschaftlich – Elementar

Mein Personal Training basiert auf einem klaren Konzept: Mit personalisierten Trainingsprogrammen und wissenschaftlicher Datenanalyse unterstütze ich Ihren Erfolg.

Leistungsanalyse

Die Leistungsanalyse bildet die Grundlage für das Trainingskonzept.

Die Leistungsanalyse dauert – je nach Trainingsziel – zwischen 60 und 120 Minuten. Mit wissenschaftlichen Tests werden die fünf motorischen Fähigkeiten – Koordination, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit – unter die Lupe genommen. Mit der Fussanalyse teste ich zudem die Fussmuskulatur. Der Grundumsatz, die Muskelmasse, der Körperfettanteil sowie die Biomarker werden ebenfalls analysiert. Mithilfe des Algorithmus’ meines eigens entwickelten Software kann ich das Leistungsniveau präzise bestimmen und somit ein personalisiertes Trainingsprogramm erstellen. Die Tests werden zur Erfolgs- und Qualitätskontrolle alle 8-12 Wochen wiederholt und das Trainingsprogramm auf dieser Basis optimiert. Eine EKG-genaue Herzfrequenzmessung erlaubt mir, jede Trainingseinheit zu analysieren und die Trainingsintensität auf individuelle Trainingsziele und das persönliche Wohlbefinden abzustimmen.

Training Rückmeldung

Die Trainingsintensität wird über die Herzfrequenz kontrolliert und nach jedem Training ausgewertet. Dadurch erhält der Kunde eine präzise und motivierende Rückmeldung zum Trainingserfolg. Gleichzeitig wird die Intensität, Qualität und Effizienz des Trainings sichergestellt. Die Trainingsergebnisse stehen den Kunden jederzeit über die SIHLTRAINING® App zur Verfügung.

Trainingsablauf

Alle Trainingseinheiten werden barfuss durchgeführt. Das verbessert die Körperhaltung, fördert Gleichgewicht und Koordination. Eine Trainingseinheit umfasst 50 Minuten und ist in drei Phasen unterteilt:

1. Phase Sensomotorik

In der ersten Phase werden Sensomotorik und Koordination trainiert. Mit gezielten Übungen wird der gesamte Organismus optimal auf die Trainingseinheit vorbereitet. Zudem verbessert das sensomotorische Training Konzentration, neuromuskuläre Aktivierung, sowie körperliche- und geistige Leistungsfähigkeit.

2. Phase KraftKraft

Die zweite Phase ist das Kernstück des Trainings: Im Wechsel werden die grossen Muskelgruppen und die Rumpfmuskulatur trainiert. Das Training kommt ohne Maschinen aus und nutzt vor allem das eigene Körpergewicht als Workout-Tool. Die Reihenfolge der Übungen stellt sicher, dass die Muskeln trotz der hohen Intensität wenig Laktat bilden.

3. Phase Regeneration Regeneration

In der dritten Phase stehen Regeneration und Wohlbefinden im Vordergrund. Denn nur wer seinem Körper Ruhephasen gönnt, kann seine Leistungsfähigkeit nachhaltig steigern. Dabei setze ich auf einem Gesunden Schlaf und Ernährung. Um die Regeneration zu beschleunigen setze ich auf die Kaltwasseranwendung.

Kontakt

PROBETRAINING – kostenfrei!

Wenn ich Sie neugierig gemacht habe und Sie gerne mehr über mein Trainingskonzept erfahren möchten, laden ich Sie gerne zu einem Probetraining ein. Wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen, melden ich mich schnellstmöglich mit Terminvorschlägen.

Kontakt

9 + 3 =

Partner

Partner